Immoclean HannoverImmoclean Hannover

Hausmittel zur Reinigung von Bad, Toilette/WC und Fliesen

Es gibt viele gute Gründe sich Gedanken über Reinigungsmittel zu machen, denn es gibt Alternativen zu den Produkten im Supermarkt. Diese „Bio“ Eigenkreationen müssen nicht pauschal schlechter sein, ganz im Gegenteil. Bevor wir genauer auf die Hausmittel eingehen, hier erst einmal die Vorteile im Überblick.

– kosten nur einen Bruchteil
– enthalten keine schädlichen Bestandteile
– sind Umweltfreundlich und biologisch abbaubar
– kann man miteinander kombinieren
– bei bedachtem Einsatz keine Gesundheitsschäden

Es lohnt sich daher sich ein eigenes Reinigungsmittel zur Reinigung von Bad, Toilette / WC, Fliesen, Glasflächen, etc. herzustellen. Die Mittel dazu hat vermutlich schon deine Oma verwendet und finden sich fast in jedem Haushalt.

Urinstein, Schimmel, Kalk, Bakterien und Schmutz bekämpfen

Es sind immer die gleichen „Feinde“ im Badezimmer die bekämpft werden müssen. Gerade im Badezimmer ist Hygiene und Sauberkeit sehr wichtig, sodass man diesen Raum regelmässig reinigen sollte. Grössere Verschmutzungen können sich dann gar nicht erst bilden. Zum Einsatz kommen Spülmittel gegen Fett, Essig und Zitrone gegen Kalk, Urinstein, Spiritus gegen Schimmel und Bakterien, Salz als Scheuermilchersatz gegen Verkrustungen und starke Verschmutzung sowie destilliertes Wasser als Verdünner.

Reinigungsutensilien aus dem normalen Haushalt

Grundsätzlich nutzt man die üblichen Geräte und Zubehörteile wie sonst auch. Man muss sie somit nicht extra zur Herstellung vom eigenen Reinigungsmittel kaufen. Hier eine Übersicht:

– alte Zahnbürste für Fugen und schwer erreichbare Ecken
– leere Sprühflasche ( vom vorher benutzten Reinigungsmittel aus dem Supermarkt )
– Microfasertücher z.B. zur Reinigung von Spiegeln und Glasflächen
– Wischlappen für den Boden
– Scheuerschwamm ( Achtung nicht die rauhe Seite benutzen, kann Kratzer geben )
– Gummihandschuhe als Schutz für die Hände

Zutaten: Essig, Zitrone, Spiritus, Salz, Soda, Natron, Spülmittel und destilliertes Wasser

Anhand dieser Liste wird schnell klar wie genial diese Hilfsmittel eigentlich sind, und warum man überhaupt so viel Geld für Markenreinigungsmittel ausgibt. Sicher, in der professionellen Reinigung ist es oft Sinnvoll diese doch zu nutzen wegen der Duftnote, konservierenden Wirkung, etc. Im normalen Haushalt sind Essig, Zitrone, Spiritus, Salz, Soda, Natron, Spülmittel und destilliertes Wasser jedoch absolut ausreichend.

Destilliertes Wasser

Manche Substanzen sind eventuell zu konzentriert, sodass ein Verdünnungsmittel notwendig ist. Normales Wasser ist kontraproduktiv, da bei Verdunstung Kalkrückstände entstehen würden. Besser ist daher industriell hergestelltes destilliertes Wasser. Ein 5 Liter Kanister kostet gerade mal 1-2 Euro im Baumarkt oder der Drogerie. Auch in normalen Reinigungsmitteln aus dem Supermarkt wird destilliertes Wasser als Lösungsmittel und Reinigungsmittel verwendet. Es dient somit als „Basis“ für unser eigenes universelles Reinigungsmittel mit dem man Bakterien, Kalk, Urinstein, Schmutz und Schimmel bekämpfen kann.

Essig und Essigessenz

Hier eignet sich ganz normaler Essig der aus Branntwein hergestellt wurde am besten. Erkennbar an der 100% klaren Flüssigkeit ohne Trübung. Der Säuregehalt liegt ca. bei 6%, wobei die Essigessenz mehr als 15% enthält und somit stark ätzend ist. Gerade im Badezimmer gibt es wegen der Verwendung von Wasser viele Kalkablagerungen. Beispielsweise am Waschbecken, in der Dusche / Badewanne, an den Armaturen, in der Toilette / WC, Ablagerungen auf Fliesen durch Wasserspritzer, usw. Essig, ob nun in 6%iger Konzentration oder über 15% löst den Kalk ganz einfach auf. Hartnäckige Ablagerungen sollte man mit purer Essigessenz mit etwas Einwirkzeit behandeln. Im Handel werden ebenfalls Essigreiniger angeboten, welche im Prinzip nur aus destilliertem Wasser, Essig und weiteren Zusatzstoffen wie Parfum, Farbstoff, usw. bestehen.

Zitrone, Zitronensaft, Zitronenkonzentrat

Genau wie Essig besitzt auch Zitronensaft die Eigenschaft über Säure gegen Kalk zu wirken. Allerdings kommt hier noch ein weiterer Vorteil hinzu, denn es entsteht ein angenehmer und frischer Citrusgeruch. Gerade im Badezimmer werden so unangenehme Gerüche aus Abflüssen, der Toilette, etc. überdeckt. Dieser Zitronenduft ist vor allem bei frischem Zitronensaft vorhanden. Konzentrat kann man benutzen, wenn man mehr auf die Reinigungswirkung als auf Duftwirkung setzen möchte. Es ist dann genau wie Essigessenz pur auch gegen hartnäckige Ablagerungen wirksam.

Spülmittel

Essig, Zitrone, Spiritus, Salz, Soda und Natron helfen gegen Fett ( z.B. Fingerabdrücke ) allerdings nicht weiter. Das liegt daran das sich Fett und Wasser nicht mischen können. Abhilfe schafft man mit ein wenig handelsüblichem Spülmittel.

Salz

Als Ersatz für sogenannte Scheuermilch kann auch ganz normales Salz verwendet werden. Die kleinen Körnchen bieten ausreichende Schleifwirkung um auch starke Verschmutzungen im Bad zu entfernen. Beispielsweise auf dem Edelstahlabflussstopfen in der Badewanne. Natürlich gehört es nicht in unser universelles Reinigungsmittel, sondern dieses Hausmittel wird bei Bedarf auf die Verschmutzung gestreut und in Kombination mit Scheuerschwamm sowie dem Universalreiniger verwendet.

Soda ( Waschsoda )

Soda hilft gegen viele Verschmutzungen und kann sehr gut mit anderen Substanzen kombiniert werden. Verstopfte Abflüsse kann man zum Beispiel perfekt mit Soda und Essig reinigen. Rezept: 5 Esslöffel Soda in den Ausguss geben. Danach eine halbe Tasse Essig hinzuschütten und je nach Verstopfungsgrad wirken lassen. Wenn es wirkt sieht man ein schaumiges Blubbern was normal ist und die Reaktion anzeigt. Soda kann auch für Waschmittel, Geschirrspülmittel, Flüssigwaschmittel, … Man solle es nicht einatmen und ebenfalls Handschuhe bei dessen Verwendung tragen.

Natron ( Natriumhydrogencarbonat )

Auch Natron hat ähnliche Eigenschaften wie Soda und kann als Abflussreiniger, Fugenreiniger, usw. benutzt werden. Ein Liter Universalreiniger könnte wie folgt hergestellt werden, 4 Teelöffel Natron, 4 Teelöffel Spülmittel, etwas Zitronensaft wegen des Dufts, 4 Tassen warmes Wasser und zur Abrundung noch ein paar Tropfen Eukalyptusöl oder Lavendelöl oder Teebaumöl. Statt des Natrons kann auch Soda benutzt werden. Hierbei handelt es sich dann um einen alkalischen Reiniger.

Öl wie Eukalyptus, Lavendel, Teebaum nutzen

Zur Geruchsverbesserung kann man dem Reiniger zusätzlich auch noch ein paar Tropfen Eukalyptus, Lavendel oder Teebaumöl hinzusetzen. Anders macht es die Industrie auch nicht. Nebenbei besitzen diese Öle auch noch antibakterielle und desinfizierende Eigenschaften.

Universalreiniger selber machen

1 Liter Säurereiniger aus Essig

3 Tassen normalen Essig ( bei Essenz entsprechend weniger )
1,5 Tassen destilliertes Wasser
30 Tropfen Zitronensaft
einige Spritzer ätherisches Öl wie Eukalyptus, Lavendel oder Teebaum

1 Liter alkalischen Reiniger herstellen

4 Teelöffel Natron oder Soda
4 Teelöffel Spülmittel
30 Tropfen Zitronensaft
Optional noch ätherisches Öl

Wie man sieht ähneln sich die Rezepturen. Eventuell kann man mit den Bestandteilen auch noch etwas spielen, da jeder im Haushalt unterschiedliche Verschmutzungsgrade zu bekämpfen hat. Je stärker diese ist, desto konzentrierter sollte das universelle Reinigungsmittel ausfallen.

Hinweis: Bitte benutzen Sie grundsätzlich Gummihandschuhe zum Schutz der Hände. Bei der Handhabung von konzentrierten Hausmitteln z.B. beim mischen immer besondere Vorsicht walten lassen. Spritzer auf Händen, in den Augen, usw. sind zu vermeiden. Ansonsten sofort mit Wasser verdünnen und zum Arzt gehen.

Professionelle Reinigung durch Immoclean

Egal was oder wen Sie für Ihr Reinigungsprojekt suchen, Immoclean ist der richtige und zuverlässige Partner in Hannover für die Reinigung von Büro, Praxis, Halle, Gebäude, usw. Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung, vielen Referenzarbeiten, zufriedenen Kunden und einer „sauberen Einstellung“. Rufen Sie gleich unter der Nummer +49 (0)511 – 711 099 91 an, oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir helfen Ihnen gern - Mit Rat & Tat

Sie haben Fragen zu unseren glänzenden Reinigungsangeboten?
Oder wünschen Sie sich eine individuelle Vor-Ort-Beratung unserer Experten für Sauberkeit? Dann zögern Sie nicht und schreiben Sie uns bitte hier …oder rufen Sie uns jetzt gleich  an: 
+49 (0)511 – 711 099 91

Unsere Reinigungsfirma ist für Sie auch in folgenden Ortsteilen tätig:

Nordstadt, Linden, List, Ricklingen, Bothfeld, Südstadt, Vahrenwald, Laatzen, Döhren, Mittelfeld, Waldheim, Bemerode, Wülferode, Kirchrode, Waldhausen, Bult, Misburg, Anderten, Vahrenheide, Sahlkamp, Lahe, Buchholz, Heidevirtel, Waldheim, Seelhorst, Wülfel, Bornum, Ricklingen, Mühlenberg, Wettbergen, Linden, Limmer, Davenstedt, Badenstedt, Ahlem, Herrenhausen, Garbsen, Burg, Leinhausen, Stöcken, Hainholz, Vinnhorst, Celle, Arnum, Hemmingen, Ronnenberg, Empelde, Pattensen, Rethen, Lehrte, Sehnde, Sarstedt, Neustadt am Rübenberge, Barsinghausen, Hildesheim, ...

Die Dienstleistungen unserer Firma im Überblick:

Putzfirma | Gebäudereinigung Hannover | Glasreinigung | Hygienische Reinigung | Praxisreinigung | Treppenhausreinigung | Hausmeisterservice | Bauendreinigung
Unterhaltsreinigung